zfo-Interview zu Erfahrungen mit Scrum und Holokratie bei ibo

csm_Cover_Aktuelles_Heft_5f7350f2dbIn der aktuellen zfo hat mich Prof. Schewe zu unserer vierjährigen Erfahrung mit der Selbstorganisation  bei ibo interviewt. Dabei schildere ich die Ups und Downs von unserer anfänglichen reinen Scrum-Organisation bis hin zu unserer heutigen Holokratie. Die finale Frage, ob klassische Organisationsansätze denn jetzt überholt seien und alles nur noch Agil wird kann ich aus tiefer Überzeugung mit meinem beidhändigen, hybriden Verständnis von stabilen und flexiblen Organisationsstrukturen unter einem Dach beantworten.

Hier das ganze Interview -> Klassisch bei bekannten Anforderungen, agil bei unbekannten

 

 

Darum gelingt Prozessverantwortung in der Holokratie besser — Prozessfenster Blog

Zitat

Seit 25 Jahren beschäftigt mich nun das Thema Prozessverantwortung. Die ersten 20 Jahre waren eher durch Tiefen als Höhen geprägt. Erst durch die Erfahrungen der letzten 5 Jahre mit differenzierten und agilen Ansätzen habe ich wieder Hoffnung geschöpft, dass das doch noch was gibt mit der kundenzentrierten End-to-end-Prozessverantwortung. 1993 veröffentlichten Michael Hammer und James Champy […]

über Darum gelingt Prozessverantwortung in der Holokratie besser — Prozessfenster Blog

Hört, hört, hört… – Mehr Indianer als Häuptling…VUKA…

… oder die Fähigkeit, hierarchieoffen zu agieren…

Ich bin’s nochmal, kann’s nicht lassen… 😉

https://www.managerseminare.de/audio/MS245AR02.mp3

Dauer: 18 min. Diese Zeit sollte sich jeder nehmen. Es lohnt sich!

 

Lean, Agile und Unternehmensdemokratie – was hat das mit öffentlicher Aufgabenerfüllung zu tun?

„Wenn unsere Feuerwehr nicht agil wäre, dann hätte der Brand gestern in einer Katastrophe geendet!“

Toller Beitrag auf Agile Verwaltung: Lean, Agile und Unternehmensdemokratie – was hat das mit öffentlicher Aufgabenerfüllung zu tun?

My beautiful pictureBy Manfred Kopka [CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)]

„Wenn Du loslässt, hast Du plötzlich zwei Hände frei“ – Führung und andere Baustellen

Besonders Führung ist vieldiskutiert als statisch – hierarchisch – veraltet – uncool unagil… Führungskräfte – und meiner Erfahrung nach insbesondere Führungskräfte von Führungskräften – sind spürbar verunsichert. Das sagt Veronika Lévesque vom Forum Agile Verwaltung. Mehr von diesem Beitrag:  „Wenn Du loslässt, hast Du plötzlich zwei Hände frei“ – Führung und andere Baustellen