Gescheitert ans Ziel: Agilisierung bei ibo!

Auf dem Weg zum selbst organisierten Arbeiten musste die ibo Beratung und Training GmbH erst in eine Sackgasse geraten, um die richtige Route zu finden. Dass agiles Denken passende Strukturen braucht und es die nicht von der Stange gibt, macht dieser Artikel deutlich. Guido Fischermanns, Eleonora Weistroffer und Christian Konz schildern, warum Fehler und Kurskorrekturen unvermeidlich sind, um auf den „passenden“ Weg zu kommen. Das Beispiel zeigt: Fehler und Kurskorrekturen sind in Agilisierungsprozessen unvermeidlich – und ungemein lehrreich, wenn die richtigen Konsequenzen gezogen werden.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel:

Oder wechseln Sie direkt zu managerseminare.de.

In diesem Zusammenhang sicher auch interessant:

Ziel: Agiles Unternehmen! Agile Experten im Interview mit Trend Report
https://orgportal-blog.de/2017/05/26/ziel-agiles-unternehmen-agile-experten-im-interview-mit-trend-report/

Agil or not agil? Das wissen Sie am besten!

Um sich heutzutage erfolgreich organisieren zu können, braucht man mehr als nur gesunden Menschenverstand. Besonders wenn es um Agilität, agile Konzepte und Methoden geht. Und deshalb interessiert uns brennend, ob und in welchem Umfang Agilität auch in Ihr Unternehmen Einzug gefunden hat. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns 10 Minuten Ihrer Zeit schenken und an unserer Studie teilnehmen. Sie erfahren garantiert auch etwas über sich!

Status Quo Agile 2016/2017: 3. Studie zu agilen Methoden in der Praxis!

Die 3. Studie der Hochschule Koblenz über Erfolg und Anwendungsformen von agilen Methoden ist veröffentlicht. Der vollständige Abschlussbericht in der Kurz- und Langfassung steht unter http://www.status-quo-agile.de zum Download bereit. Weiterlesen

Spotify zwischen Scrum und Holokratie

‚Loosely coupled and tightly aligned.‘ Warum es bei Spotify keine Scrum Master mehr gibt, berichtet Henrik Kniberg, Agiler Coach bei Spotify (in nur 4 Minuten!)

Empfehlen möchte ich an dieser Stelle auch den Artikel in der ZOE. Darin beschreiben die Agilen Coaches bei Spotify, wie das Unternehmen den Spagat zwischen Scrum und Holokratie erfolgreich meistert!

Stämme, Trupps, Verbände und Zünfte
Hierarchie und Struktur überwinden – Agiles Zusammenarbeiten beim Softwareunternehmen Spotify
Henrik Kniberg / Anders Ivarsson

 

Agil ist das neue Buzzword… schade!

Gestern bin ich über einen video post von Markus Väth gestolpert. Der Titel hat mich sofort neugierig gemacht: „Agil ist das neue Burnout!“ 

Naheliegend, dachte ich – endlich sagt’s mal einer. Denn in meinen früheren Blog-Beiträgen bin ich bereits mehrfach auf Missverständnisse im Umgang mit dem Begriff Agilität, Agiles Management und Agile Organisation eingegangen. Damals bloggte ich zum Beispiel: Weiterlesen

Ziel: Agiles Unternehmen! Agile Experten im Interview mit Trend Report

Unternehmen, die sich mit der digitalen Transformation und innovativen Geschäftsmodellen befassen, stoßen rasch auf Ansätze wie Design Thinking oder andere agile Methoden, die in aller Munde sind. Nach den ersten erfolgversprechenden Gehversuchen in internen Teams oder in ausgegliederten ‚Innovation labs‘ wird jedoch klar: die neuen Denkweisen und Prinzipien sind im Arbeitsleben nur dauerhaft zu verankern, wenn neben methodischem Know-how auch entsprechende Organisationsstrukturen geschaffen werden. Eine Erfahrung, die wir bei Kunden und auch bei unserer eigenen Transformation zum agilen Unternehmen gemacht haben: externe Begleitung hilft!

Im Interview mit TREND REPORT füllen Christian Konz und Eleonora Weistroffer, von der ibo Beratung und Training GmbH, den Begriff Agile Organisation mit Inhalt. Weiterlesen