zfo-Interview zu Erfahrungen mit Scrum und Holokratie bei ibo

csm_Cover_Aktuelles_Heft_5f7350f2dbIn der aktuellen zfo hat mich Prof. Schewe zu unserer vierjährigen Erfahrung mit der Selbstorganisation  bei ibo interviewt. Dabei schildere ich die Ups und Downs von unserer anfänglichen reinen Scrum-Organisation bis hin zu unserer heutigen Holokratie. Die finale Frage, ob klassische Organisationsansätze denn jetzt überholt seien und alles nur noch Agil wird kann ich aus tiefer Überzeugung mit meinem beidhändigen, hybriden Verständnis von stabilen und flexiblen Organisationsstrukturen unter einem Dach beantworten.

Hier das ganze Interview -> Klassisch bei bekannten Anforderungen, agil bei unbekannten

Die 7 Grundregeln für Agile Coachs – Mein ganz persönliches Manifest!

Concept of business strategy and planning - front view of male hand placing and positioning wooden blocks in various structures.

Die agile Sonnenseite

Flache Hierarchien, Selbstorganisation und Generation Y sind in – formale Hierarchien, Stellenbeschreibungen und Organigramme (mal wieder) out (#nextland Management Trends). Man bekommt schon fast ein schlechtes Gewissen, wenn das eigene Unternehmen noch nicht auf der agilen Welle surft, in Backlogs, Sprints, Reviews und Retros denkt. Die dazu passenden Rollen werden gleich mitgeliefert: Product Owner, Scrum Master und Entwicklungsteams ersetzen historisch gewachsene Funktionen und Positionen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Künstlich eingezogene Leitungsebenen, Abteilungsgrenzen und unnötige Schnittstellen gehören der Vergangenheit an. weiterlesen